Shelby Davis’ Triebfeder: „Die Welt braucht außergewöhnliche Führungspersönlichkeiten, um die heutigen Spannungen und Konflikte zu meistern und das Beste aus den sich bietenden Chancen zu machen. Die UWC-Bewegung ist ein idealer Nährboden für solche Persönlichkeiten und wir haben das Privileg, sie dabei zu unterstützen.“

Der US-Philanthrop Shelby Davies ist einer der bedeutendsten Förderer der United World Colleges. Für Stipendien und Bauprojekte der United World Colleges brachte er die höchsten Beiträge auf, die ein einzelner Sponsor seit 2002 in internationale Erziehung investiert hat.

2015 wurde die Davis-UWC IMPACT Challenge ins Leben gerufen. Shelby Davies erklärte sich bereit, jeden Betrag bis zu 15 Mio. US$ zur Verfügung zu stellen, den AbsolventInnen und andere SponsorInnen im Rahmen dieses Programms ebenfalls aufzubringen imstande sind.

Das Davis-UWC Scholars Program ermöglicht AbsolventInnen eines United World Colleges, das Studium an mittlerweile 94 ausgewählten US-Colleges und Universitäten. Etwa 7000 Studienanfänger aus 152 Ländern kamen bisher in den Genuss dieses Stipendienprogramms.

Dank eines Shelby Davis Stipendiums kam etwa auch die österreichische Alumna Julia Neubauer-Babu an die Princeton University und startete von dort aus die Ashraya Initiative for Children.

– Projects for Peace, Davis UWC Scholars Program